Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 424 Antworten
und wurde 2.516 mal aufgerufen
 RPG~Profi
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 29
Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

12.10.2008 01:12
#31 RE: Adyial Zitat · antworten

Als Liam Mirelen ansah lächelte sie ihm zu. Guten,Morgen ich hoffe du hast gut geschlafen? Sie ging zu Finya und schwang sich auf ihren Rücken.
Wenn wir jetzt los reiten, können wir nocheinmal pause machen. Ich würde dir gerne etwas zeigen. Und wenn es anfängt zu dämmern werden wir
in Bruchtal sein. Ich denke mal da ist das Fest dann schon im gange.
Fröhlich sah sie zu Liam, und hoffte das dieser damit kein
problem hatte. Bald sind wir zuhause, und ich will noch so viel wissen von dir. Ob sich unsere Wege dann wieder trennen. Oder soll ich
dich begleiten. Würdest du das wollen..
Sie war total in Gedanken versunken, als sich Finya in bewegung setzte wurde sie zurück in die Realität
geholt.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.213

12.10.2008 01:21
#32 RE: Adyial Zitat · antworten

Sehr gut, habt dank Er schaffte es wieder seine Gedanken
von ihr loszureissen und schwang sich auf Al Hattal.
Gut..ich bin schon gespannt erwiderte er lächelnd
Sie ritten eine Weile schweigend nebeneinander her.
Der Tag war ebenso sonnig wie der vorige und je weiter sie nach Süden kamen,
desto wärmer würde es werden.
Ihm machte Kälte wenig aus, doch bevorzugte er die wärmeren Gefilde.
Mirelen wurde nach einigen Stunden langsamer.
Also, was wolltet ihr mir zeigen? fragte er, als
er nahe neben sie geritten war.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

12.10.2008 01:31
#33 RE: Adyial Zitat · antworten
Sie lächelte. Es ist nicht mehr weit. Nur dazu müssen wir unsere Pferde hier lassen.Sie stieg von Finya ab, und
ging langsam auf ne Lichtung zu. Mitten auf dieser Lichtung stand ein Baum, er trug goldene Früchte. Mirelen legte sich ins Gras
und bat Liam es ihr gleich zu tun. Es dauerte nicht lange, da erschienen die wunderschönen Geschöpfe. Mirelen liebte sie.

Sie sie nicht wunderschön diese Einhörner. Sprach sie leise ohne Liam dabei anzusehen. Sie stand ganz langsam
und sacht auf. Streckte Liam, ihre Hand entgegen. Komm lass sie uns begrüssen. Sie wußte nicht ob Liam jemals
ein Einhorn gesehen hatte. Doch es war auch egal, von dieses Geschöpfen kann man einfach nicht genug bekommen. Es waren nur noch
wenige Schritte. Da schienen die Einhörner sie zu bemerken. Mirelen stimmte sogleich ein Lied an und die Einhörner kamen langsam
auf sie zu. Mirelen streckte ihre Hand, aus. Und zog Liams Hand einfach mit. So das sie beide zur selben Zeit die Nüstern dieses
einzigartigen Geschöpfes berührten. Mirelen lief eine träne über ihre Wange. Eine Begegnung mit diesesn Geschöpfen war selbst für
eine Elbin. Ein sehr berührendes Erlebnis. Sie setzte sich ins Gras und beobachtete die Einhören wie sie auf der Wiese spielten.
Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.213

12.10.2008 01:44
#34 RE: Adyial Zitat · antworten

Wie erwünscht hatte sich Liam neben Mirelen gelegt und gewartet.
Staunend sah er eine Gruppe Einhörner auf sie zukommen.
Er hatte noch nie welche gesehen, sie waren unglaublich selten und scheu.
Sanft ließ er sich von der hübschen Elbin mitziehen und Wärme durchfloss
seinen Körper. Die schneeweißen, reinen Geschöpfe bewegten sich anmutig
über das saftige Gras. Als sie sich einem der Tiere näherten und sie
seine Hand mit zog zu dessen Nüstern, zuckte er kurz zusammen, denn
ihm war, als habe er ein stechendes Gefühl in seinen Adern gespürt.
Doch er entspannte sich schnell wieder und ließ seine Hand auf Mirelens
verweilen. Er bemerkte wie ihr eine Träne die Wange herunter perlte und
dieser Anblick rührte und beschämte ihn zutiefst.
Er fühlte sich wohl und geborgen an diesem Platz, bei ihr..bei diesem
vollkommenen Wesen und doch hatte er das Gefühl nicht dazu zugehören,
fehl am Platz zu sein und zwei der schönsten Geschöpfe der Erde zu
verunreinen.
Zudem kam das Gefühl von Hilflosigkeit in ihm hoch und er senkte seinen Blick und
zog seine Hand zurück. etwas drängte ihn zu diesem Handeln und er folgte dem Wink
und trat rückwärts gehend einige Schritte zurück, seine Augen noch immer gen Erde geheftet.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

12.10.2008 01:53
#35 RE: Adyial Zitat · antworten
Mirelen, sah ihn mit traurigem Blick an. Es tut mir leid, hab ich was falsches getan ? Sie stand auf und ging auf Liam
zu. Sie sah sich der Situtaion völlig hilflos gegenüber. Und hatte dann auch noch, mit ihrem eigenen Gefühlschaos zu kämpfen.

Als sie vor Liam stand hob sie sanft sein Kinn so das sie ihm tief in die Augen blicken konnte. Lass uns gehen, doch
von nun an kannst du sie jederzeit besuchen kommen. Du wirst ihnen immer willkommen sein.
Sie wandte ihren blick
von Liam ab und begann zu laufen.Noch immer rannen ihr die Tränen unaufhörlich die Wangen hinunter. Und hinterließen einen
bitteren Geschmack in ihrem Mund.Langsam verstand, sie was in ihr vorging. Wenn gleich sie sowas noch nie gefühlt hatte.
Doch ihr Vater hat ihr immer gesagt wenn es soweitist wird sie es wissen. Sie hatte sich in Liam verliebt und es traf sie
wie ein Blitz. Wie sollte sie ihm das Verständlich machen. TausendGedanken gingen ihr durch den Kopf. Endlich erreichte sie
Finya und ließ sich vor ihr ins Gras sinken. Sie wartete bis Liam zu ihr aufgeschlossen hatte.
Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.213

12.10.2008 02:05
#36 RE: Adyial Zitat · antworten

Mirelen kam auf ihn zu und sein Herz setzte kurz aus,
als sie ihn berührte und lange ansah. Er versank einen
Moment in ihren Augen und er brachte kein Wort heraus.
Als sie weg lief, sah er einen Moment zu den königlichen Geschöpfen
und er fragte sich, was genau gerade passiert war.
In diesem Augenblick wünschte er sich ihre Sprache zu sprechen
und sie dies zu fragen.
Schwer fällig drehte er sich um und schritt langsam von dannen.
Sie verlassen zu müssen schmerzte ihn, doch nicht nur das.
Liam dachte an Mirelen und fühlte sich schuldig, da sie
so einen Moment mit ihm geteilt hatte und sein Zurückweichen
musste sie als Zurückweisung interpretiert haben.
Ich hoffe ich habe sie dadurch nicht verletzt
Er biss sich auf die Lippen und sein Gefühlschaos war so
ungewohnt und neu für ihn, dass er sich so schwach wie nie zuvor in
seinem Leben gefühlt hatte.
Sie war schon bei ihrem Ross und saß zu dessen Hufen.
Er versuchte wieder eine stolzere Haltung einzunehmen,
als er zu Al Hattal trat und ihn sanft streichelte.
Habt Dank für euer Vertrauen und .. er brach ab und schwieg,
ohne sie anzusehen.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

12.10.2008 02:12
#37 RE: Adyial Zitat · antworten

Als Mirelen, Liam herankommen sah. Wurde ihr regelrecht schwindelig. Du brauchst mir nicht zu danken.
Ich tate es gern. Und hoffe ich habe euch in keine unangenhem Lage gebracht.
Sie versuchte aufzustehen.
Doch irgendwie wollten ihre Beine nicht. Lasst uns einen Augenblick hier ruhen, und dann weiter reiten.
Die Tränen, hörten endlich auf zu fließen. Doch sie wußte das sie diese vor Liam nicht verbergen konnte. Sie sah ihn
nicht an das konnte sie gerade nicht. Wie nur soll ich es dir sagen ? Dann sah sie zu Liam nach oben der noch
immer regungslos dastand und sie nicht ansah. Wenn mich etwas, bedrückt beschäftigt würdest du das wissen wollen ?
Finya senkte ihren Kopf und Mirelen lehnte sich an ihr an.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.213

12.10.2008 02:19
#38 RE: Adyial Zitat · antworten

Stockend bemerkte er den Schmerz in ihrer Stimme und
es versetzte ihm einen heftigen Stich ins Herz.
Er besah sein eigenes Spiegelbild in den schwarzen Augen Al Hattals,
während er ihr schweigend lauschte.
Wenn mich etwas, bedrückt beschäftigt würdest du das wissen wollen ?
Diese Worte hallten durch seinen Kopf.
Sie rüttelten ihn wach und wieder bei halbwegs klarem Verstand,
drehte er sich um und sah zu ihr herunter.
Sie sah verletzlicher aus, als er sie je in Erinnerung hatte,
wie sie dort angelehnt an ihrem treuen Gefährten lehnte und den Kopf gesenkt hatte.
Natürlich würde ich das antwortete er bestimmt und wahrheitsgemäß.
Er ging in die Hocke und suchte ihren Blick.
Allein deshalb, weil ich euch lieber lachend sehe
Er lächelte sie mitfühlend an.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

12.10.2008 02:28
#39 RE: Adyial Zitat · antworten
Finya wich einen schritt zur seite. So das Mirelen Liam in die Augen sehen konnte.
Sie lächelte ihn an. Das tut gut zu wissen. Doch wenn ich es
dir jetzt sage verliere ich dich.
Wir sollten langsam, weiter denn sonst
schaffen wir es heute nicht mehr nach Bruchtal. Und du möchtest doch die Gelegenheit
haben mit meinem Vater zu sprechen.
Sie erhob sich langsam und ging zu Finya.
Sie schwang sich in den Sattel und wartete das Liam es ihr gleich tat. Finya setzte sich
langsam in Bewegung. Doch Mirelen konnte spüren, das sie ebenfalls traurig war. Und auch
Al Hattal wirkte irgendwie betrügt. Es gibt bei euch sovieles, das ich nicht
verstehe.
Sagte sie während sie mit Finya ein wenig das Tempo erhöhte.

Dein Lächeln macht mich glücklich, und gleichzeit schmerzt es mich. Wenn gleich ich bis
ich dich traf keine Ahnung hatte was es heißt zu leiden. Und ich leide, wie soll ich das nur
vor dir verbergen.
Wielange hast nun eigentlich, vor in Bruchtal zu bleiben ?
Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.213

12.10.2008 02:39
#40 RE: Adyial Zitat · antworten

Was versteht ihr nicht? fragte er wieder lächelnd.
Er wollte die unangenehme Lage vertreiben und wünschte sich,
die Leichtigkeit ihres Beisammenseins zurück.
Etwas verwundert war er über ihre Frage und ihrer kargen Antwort
auf seine Äußerung, doch war dies nicht der richtige Moment
sich weitere Sorgen zu machen.
Dessen bin ich mir noch nicht gewiss. Ich werde sehen,
wie viel Zeit ich entbehren kann.

Er trieb Al Hattal jetzt weiter an. Sein schwarzes Pferd, hatte
er persönlich vom König Rohans erlangt und war sich dessen ehre bewusst.
Er war ein Nachfahre der Mearas, in ihm floss das edle Blut seiner
Vorväter und er hatte einige Merkmale geerbt.
Er war edel und stolz und schneller als die meisten Pferde,
jedoch nicht so unzähmbar wie einst Schattenfell, das berühmteste der Mearas.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

12.10.2008 02:48
#41 RE: Adyial Zitat · antworten
Ich verstehe vieles, nicht wie ist das bei euch menschen mit Gefühlen. Behaltet ihr die für euch oder
tut ihr die kund ?
Na dann hoffe ich für euch, das ihr ein wenig Zeit entbehren könnt. Um so die Zeit
für das Gespräch meines Volkes zu finden. Und verzeiht nun meine Direktheit, habt ihr den niemanden der auf euch
zuhause wartet ?
Sie wußte das diese frage für Liam jetzt sehr überraschend kam. Denn sie war stets neugierig
und wissbegierig gewesen. Doch niemals so direkt. Die Sonne begann langsam am Horizont zu verschwinden. Wollt ihr
weiter reiten ? Oder solln wir für heute hier bleiben und morgen sind wir dann in Bruchtal ? Wenn wir weiter reiten haben wir
noch nen weiten Weg vor uns.
Fuhr sie fort. Doch sollst du entscheiden, da ich nicht weiß wie knapp deine
Zeit bemessen ist.
Ich will einfach nur in deiner Nähe sein. Dann ist mir alles recht. Sie lächelte Liam an.
Und konnte ihre Augen, nicht mehr von ihm nehmen.
Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.213

12.10.2008 02:53
#42 RE: Adyial Zitat · antworten

Er dachte einen Moment über ihre Frage nach.
Das ist sehr unterschiedlich und bei jedem verschieden.
Einige behalten sie für sich und andere geben sie Preis.
Deshalb sind die Mensch und auch ähnliche Völker so schwer zu beschreiben...

, versuchte er zu erklären.
Der Bürgermeister von Pairi Deaza erwartet meine Rückkehr. erwiderte er nur, ohne
sie anzusehen. Sie stellte ungewohnt viele Fragen, selbst für ihre Neugierde.
Wenn es euch nichts ausmacht, würde ich gerne weiterreiten.
Jetzt sag er wieder zu ihr und ihre Blicke trafen sich für einen Moment.
Wenn wir noch ein wenig schneller reiten können wir in 3 Stunden in Bruchtal sein

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

12.10.2008 03:00
#43 RE: Adyial Zitat · antworten

Natürlich, wie Du willst.Sie sprach leise mit Finya die sich sofort in den Galopp begab.
Die Wälder, und Wiesen flogen nur so dahin. Bei dem Tempo, können wir nicht reden. Sie drehte sich
um um zu sehen, wie weit Al Hattel entfernt war. Er war schon ganz nah. Und sie lächelte. Wie staatlich
er aussieht auf seinem Pferd.
Finya wurde etwas langsamer, da der Weg etwas unwegsamer wurde. Und dennoch
war sie sich mit jedem Schritt den sie tat sicher. Was werdet ihr zuerst tun wenn wir da sind ?

Fragte sie ihn mit einem lächeln. Ein kleiner Elbenrat gratuliert meiner Schwester zu ihrer Hochzeit sobald
ihr sie seht.
Sie konnte sich ein Grisen nicht verkneifen.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.213

12.10.2008 03:05
#44 RE: Adyial Zitat · antworten

Sie ritten wieder nebeneinander, sie waren fast an ihrem Ziel angekommen.
Ich werde wohl erst einmal ein Gemach aufsuchen und mich zurückziehen
Er grinste ebenfalls, als sie ihm den Rat gab.
Meine Manieren scheinen wohl zu wünschen übrig lassen,
wenn ihr denkt, ich würde dies nicht tun
meinte er scherzhaft.
Er sah jetzt Bruchtal, wie es schön und leicht beleuchtet vor ihnen auftrat.
schön wieder hier zu sein Ein Funkeln trat in seine Augen

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

12.10.2008 03:16
#45 RE: Adyial Zitat · antworten
Ich würde niemals deine Manieren in frage stellen. Ergänzte sie mit einem lächeln.
Mirelen, fühlte sich wieder zuhause und Finya war überglücklich. Mirelen stieg von Finya herab.
Sofort kamen zwei Elben und nahmen Finya mit sich. Eine Elbin ging auf Mirelen zu. Willkommen
zuhause My Lady.
Mirelen nickte. Es freut mich auch dich wiederzusehen Elfirin.

Sei bitte so nett, und geleite unseren Gast in ein Quatier und gib ihm zu essen und Kleidung.

Sie drehte sich mit einem lächeln zu Liam. Ich empfehle mich jetzt und werde mich auch standesgemäß einkleiden
gehen. Wir sehen uns dann später.
Sie ging voraus. Und spürte Liam's Blicke in ihrem Rücken.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 29
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor