Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 424 Antworten
und wurde 2.560 mal aufgerufen
 RPG~Profi
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 29
Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 11:55
#121 RE: Adyial Zitat · antworten

Du übst, dich in bescheidenheit. Das gefällt mir mein Sohn.
Während des Gesprächs, wurde der Wein ausgeschenkt.
Nun dann lasst uns anstoßen ,auf eure bestanden Abenteuer.
Und auf jene die noch vor euch liegen. Und vor allem lasst uns auf
unser Bündnis anstoßen.
Mit diesem Satz wandte er sich Maeglin
zu. Und erhob sein Glas. Mirelen betrachtete dies alles stumm.
Doch dann erhob sie sich, verzeiht ich fühle mich nicht wohl.
Ich werde mich ein wenig, zurück ziehen und komme später wieder zu euch.
Mit diesen Worten, erhob sie sich und verschwand in der Halle.
Dort war es still, oja sie mochte die Stille. Sie stützte sich an einer
Säule. Den da war es wieder dieses Gefühl der Ohnmacht. Was ist los,
mit mir ? Ich bin hier zuhause, und doch will ich hier weg.

Neyl Online

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 12:05
#122 RE: Adyial Zitat · antworten

Liem seufzte innerlich.
König Balian war sehr nett und er konnte seinen vorübergehenden Ärger
nicht aufrecht erhalten.
Zum Wohle Auch er stieß mit an.
Etwas besorgt sah er jedoch Mirelen nach.
Deshalb entschuldigte er sich auch kurz darauf und machte sich auf die Suche nach ihr.
Ich hoffe ich störe euch nicht
Lächelnd trat er zu ihr

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 12:13
#123 RE: Adyial Zitat · antworten

Mirelen, war so in Gedanken versunken. Das sie Liam nicht bemerkte.
Leicht erschrocken drehte sie sich um. Und sah ihn erst stumm an.
Als sie ihre Worte, wieder gefunden hatte. Entgegnete sie ihm
sogleich mit einem lächeln. Nein, ihr stört nicht. Wie
könntet ihr auch. Wenn ihr doch der einzige seit den ich im moment
sehen will.
Ein leichtes seufzen, ging von ihr aus.
Ich muss hier, weg versteht ihr was ich meine. Ich fühle mich
hier wohl, und doch zieht es mich weg von hier.
Fragend sah
sie ihn an.

Neyl Online

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 12:20
#124 RE: Adyial Zitat · antworten

Er nickte mitfühlend.
Ich verstehe euch nur zu gut. Also wollt ihr dann morgen früh mit nach Rohan aufbrechen?
Er ließ seinen Blick wieder über Bruchtal schweifen.
Es wird Zeit, dass ich aufbreche

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 12:25
#125 RE: Adyial Zitat · antworten

Ihre Augen begannen zu strahlen. Das würde ich nur zu gerne.
Und ich glaube Finya,und Al Hattal können es auch kaum erwarten.

Sie schmiegte sich ganz eng an ihn, und schloss die Augen. Sie holte tief
Luft, und fühlte sich so geborgen. Gibt es noch etwas, was ihr tun
wollte bevor wir morgen aufbrechen ? Wenn dem nicht so ist, dürfte ich euch
bitten das ihr mich in mein Gemach begleitet. Ich kanns nicht erklären aber
ich fühle mich irgendwie nicht gut.

Neyl Online

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 12:29
#126 RE: Adyial Zitat · antworten

Natürlicht ruht euch aus...
Er begleitete sie zu ihrem Gemach.
Ich werde euch morgen früh aufsuchen, nachdem ich mich von euren Eltern und König Balian verabschiedet habe
Er beugte sich zu ihr vor und küsste sie kurz und sanft auf die Lippen.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 12:37
#127 RE: Adyial Zitat · antworten
Mirelen, erwiderte den Kuss. Ging danach in ihr Gemach.
Und setzte sich auf ihr Bett, langsam ließ sie sich
nach hinten sinken. Und sehr zu ihrer Überraschung
verspürte sie so etwas wie Erschöpfung. Sie schloss
ihre Augen. Und schlief ein, sie träumte. Sie lief
durch ein Schloss, das sie nicht kannte. Alles darin
war ihr fremd. Und dann sah sie Liam, er stand da in
einem prächtigem Gewand, und auf seinem Kopf trug er
eine Krone. Doch es war keine Elbenkrone. Dann wachte
Mirelen auf. Was für ein seltsamer Traum, wieso
habe ich überhaupt geträumt. Habe ich mich so verändert ?
Sie beschloss, noch ein wenig liegen zu bleiben.
Und einfach nur zu warten bis die Sonne aufgehen würde.
Neyl Online

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 12:48
#128 RE: Adyial Zitat · antworten

Liam hatte eine ruhiger Nacht als ie vorige erlebt.
Ausgeruht wacht er beim ersten Sonnestrahl auf und erhob sich.
Nachdem er sich gewaschen hatte und seine übliche Kleidung wieder angezogen hatte und sein schwert umband,
verließ er das Gemach und machte sich auf den Weg zu den Herren von Bruchtal und Gondor.
Sie saßen beisammen und Liam näherte sich ihnen verbeugend.
Ich werde bald nach Rohan aufbrechen, eure Tochter möchte mich begleiten,
mit eurer Erlaubniss würde ich sie unter meinen Schtutz stellen

Er ließ den Blick gesenkt,während er auf eine reaktion wartete

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 12:59
#129 RE: Adyial Zitat · antworten

Sie blickten Liam überrascht an. Es, ist ihre Entscheidung wann sie geht Herr Tanaka.
Aber habt dank, das ihr uns dies mitgeteilt habt. Und wir stellen sie unter ihren Schutz.
Möge eure Reise, nur gutes bringen.
Entgegnete Melyanna. Maeglin erhob sich und
ging auf Liam zu. Es, ist euch natürich gestattet meine Tochter mit euch zu nehmen.
Bringt sie nur wohlbehalten zurück. Doch eines muss ich euch noch sagen. Ich habe meine Tochter
noch nie so glücklich erlebt. Ihr tut ihr gut und das gefällt mir an euch. Ich wünsche euch eine
Gute Reise.
Er umarmte Liam, kurz und ging dann zurück zu Melyanna. Die sich nun auch erhob
und auf Liam zukam. Passt auch auf euch, auf ihr seit uns inzwischen Lieb un teuer geworden.
Sie küsste ihn auf die Stirn. Wir werden, euch Proviant mitgeben und lassen euch die
Pferde herrichten.
Sie ging hinaus und teilte es somit gleich einem Diener mit. Maeglin sah,
nocheinmal zu Liam. Wenn ihr euch von König Balian verabschieden möchtet er ist auf der Terasse.
Er wird euch jedoch morgen folgen. Denn auch sein Königreich erwartet ihn.
Mit einem nicken
verließ Maeglin Liam.

Neyl Online

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 13:08
#130 RE: Adyial Zitat · antworten

Liam versicherte ihnen, gut auf ihre Tochter Acht zu geben.
Wieder einmal war er sehr von den Elben angetan.
Er fühlte sich wohl, als sie ihn so herzlich verabschiedeten.
Ich muss mich auch vom König verabschieden
Er trat auf die Terasse hinaus.
König Balian. ICh wollte mich von euch verabschieden, mein Aufbruch eilt
Wiedereinmal verneigte er sich.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 13:20
#131 RE: Adyial Zitat · antworten
König Balian drehte sich zu Liam um. Nun gut ich wünsche Dir eine gute reise.
Ich hoffe, wir sehn uns irgendwann mal wieder.auf mich.
Er ging freundlich, auf Liam
zu und streckte ihm seine Hand entgegen. Ich würde mich freuen wenn ihr mich mal besuchen
kommt ihr seit herzlichst eingeladen. Auf mein Schloss. Ihr und eure Begleitung.
Neyl Online

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 13:28
#132 RE: Adyial Zitat · antworten

Ich danke euch Er nahm seine Hand und lächelte ihm zu.
etwas hatte sich in Balians Blich verändert, aber er konnte nicht sagen was es war.
ICh nehme eure Einladung gerne an. Ich wollte die weiße Stadt und den Baum der Könige schon immer sehen
Er verließ ihn wieder und machte sih auf den weg zu mirelen

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 13:39
#133 RE: Adyial Zitat · antworten

Der Tag war angebrochen, und Mirelen erhob sich von ihrem Bett.
Sie ging zu ihrem Schrank, und nahm ihre Reisekleidung. Die sie
sich auch sogleich überzog. Sie kämmte ihre Haare, streifte sich
ihre Kleidung glatt. Und ergriff ihren Bogen mit dem Köcher.
Befestigte dieses an der Kleidung. Ging nochmal zum Schrank
zurück. Und griff nach ihrem Schwert. Welches, nach Elbenart
verziert war. Danach ging sie auf die Terasse und wartete.

Neyl Online

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 13:42
#134 RE: Adyial Zitat · antworten

Mirelen wartete schon auf ihn und freundlich lächelnd ging er auf sie zu.
Seid ihr fertig? fragte er.
Er freut sich, dass sie ihn begleitete, doch hatte er
auch eine schwere Bürde übernommen. Und für sie würde
er allles tun. Ihr durfte nichts geschehen...

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 14:16
#135 RE: Adyial Zitat · antworten

Mirelen, begrüßte ihn mit einem Kuss. Ja, bin ich.
Erst muss ich mich jedoch noch verabschieden. Geht ruhig schon
mal vor zu den Pferden. und wartet dort auf mich.

Sie lächelte ihm, nocheinmal zu und verschwand aus der Tür.

Sie eilte die Treppen, hinab und traf sogleich auf ihre Mutter.
Mein Kind wie ich sehe, hast du dich bereits fertig gemacht.
Ich wünsche Dir eine schöne Reise. Achte gut auf Dich, und deinem
Begleiter.
Mit einem lächeln umarmte sie ihre Mirelen.
Und ließ, sie dann los. Dein Vater ist mit König Balian
auf der Terasse.
Danke, dann werde ich gleich zu
ihnen gehen.
Mit diesen Worten verabschiedete sie sich
von ihrer Mutter. Und betrat kurze Zeit später die Terasse. Wo
sie schon erwarete wurde. König Balian machte den Anfang.
Ich wünsche dir eine gute reise Mirelen. Auch König
Balian umarmte Mirelen. Sie gab ihm einen Kuss auf die Stirn und
verabschiedete sich. Dann trat sie vor ihren Vater, macht
euch keine Sorgen Vater. Ich bin glücklich, und ich will es so.


Da wußte der Hohe Herr, Maeglin das es nichts mehr zu sagen gab. Und umarmte
sie, auch ich wünsche dir eine schöne Reise mein Kind. Sie küsste
ihn auch auf die Stirn. Und verließ die Terasse. Sie lief aus der Halle hinaus.
Und hielt ausschau nach Liam.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 29
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor