Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.146 Antworten
und wurde 8.775 mal aufgerufen
 RPG~Profi
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 144
Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 16:33
#16 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Sie hatte nicht geglaubt ihn so schnell wiederzusehen
und sah einige Sekunden lang stumm zu ihm hin.
Das werde ich bestimmt. Aber ich würde euch gerne darum
bitten mir genau zu sagen, was ihr von mir wünscht.

Ein unschuldiges Lächeln legte sich um ihre Lippen,
während sie ihn kurz beobachtete, jedoch ihren Blick bald wieder
gen Wasser richtete und ihre Finger weiter sanft über das Wasser kreisen ließ.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 16:37
#17 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Mit großen Augen, sah er sie an. Ich wünsche mir nur, eure Gesellschaft.
Und dieses mal lächelte er sie sanft an. Er betrachtete sie weiterhin,
ließ seinen Blick jedoch dann durch den Garten schweifen. Ich werde morgen
meinen Vater besuchen möchetet ihr mich begleiten ?

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 16:43
#18 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Wenn ihr das wünscht, sehr gerne
während er nicht zu ihr sah, betrachtete sie ihn kurz unentschlossen.
Sie wusste nicht genau, wie sie ihn einschätzen sollte.
Mir wurde nicht gesagt, wie lange mein Aufenthalt erwünscht ist,
oder steht euch diese Entscheidung zu?
fragte sie höflich gewandt zu ihm

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 16:49
#19 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Nun du kannst bleiben, solange du willst. Jedoch habe ich eine bitte an dich.
Wenn es dunkel wird geh nicht alleine hinaus. Ich habe für deine Sichherheit garantiert.

Er erhob sich, streckte sich kurz durch. Und stellte fest das sein Nacken verspannt war.
Ließ sich jedoch nichts anmerken. Ich werde nun zurück ins Haus gehen, ich muss noch
einen wichtigen Brief schreiben.
Und mit diesen Worten verließ er sie.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 16:56
#20 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Ein Grinsen huschte über ihr Gesicht, als er verschwunden war.
Wer weiß, vielleicht werden die Tage ja angenehm...
Jedoch hatte sie auch einen Ruf zu verlieren und nur unnütz in der
Gegend rumzustehen passte nicht zu ihr.
Nach einer Weile ging sie wieder ins Haus hinein, draußen dämmerte es langsam
und sie vergass seine Bitte nicht.
Er war in seinem Arbeitszimmer und als sie sicher war, dass er
seine wichtige Angelegenheit beendet hatte, klopfte sie kurz an und trat herein.
Ich hatte vielleicht gedacht ihr bräuchtet eine Erfrischung
Sie balancierte das tablett perfekt auf ihrer Hand, stellte es neben ihm ab,
nahm die Kanne in die Hand und füllte seine Tasse.
Nachdem sie alles fertig platziert hatte ging sie um ihn herum und legte ihre zarten Finger
in seinen Nacken.
Ihr seid verspannt, mein Herr
Zärtlich begann sie ihn zu massieren.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 17:05
#21 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten
Raidon, hob seinen Kopf hoch als sie eintrat. Könnt ihr Gedanken lesen ?
Gerade wollte ich mir etwas zu trinken bringen lassen. Habt dank.

Er griff nach der Tasse, und trank diese in einem Zug leer. Er beobachtete sie
jedoch die ganze Zeit aus dem Augenwinkel. Als er ihre Hände auf seinen Nacken
spürte. Schloss er die Augen, das kommt genau richtig ihre Hände sind so sanft.

Er beugte seinen Nacken. leicht nach vorne und genoss die Massage in vollen Zügen.
Sein Atem, wurde schneller da ihm ihre Berührungen auch leicht erregten. Er griff mit
seinem Händen nach Hinten und zog sie vorsichtig zu sich nach vorne. Und sah ihr tief
in die Augen . Da fällt mir ein, ich habe ein Geschenk für euch. Wartet bitte
hier.
Er verschwand kurz, und kam mit einem Päckchen wieder. Dieses überreichte
er ihr.
Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 17:16
#22 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Sie spürte seine Reaktion auf ihre Berührungen und lächelte leicht.
Welcher Art er auch wahr, kein Mann konnte ihr widerstehen, wenn
sie das wollte.
Als er nach ihr griff, spürte sie ein seltsames ziehen,
seine Bewegung war so unerwartet gekommen und sein Blick brannte sich ihr ein.
Gespannt wartete sie auf seine Rückkehr und nahm das Päckchen entgegen.
Das wäre doch wirklich nicht nötig gewesen. lächelte sie
und legte dieses auf den Schreibtisch.
Lansagm entfernte sie die Schleife und hob den Deckel empor.
sogleich wusste sie was es war und sie hob den Kimono heraus.
Ihre Augen weiteten sich jedoch erstaunt, als sie es näher betrachtete.
Das ist ein Haregi Kimono sprach sie erstaunt.
Sie ließ den seidigen Stoff durch ihre Finger gleiten.
..aus Kyotzofügte sie hinzu.
Sie hatte ein Fable für schöne Dinge und selbst
sie hatte niemals einen so kostbaren Kimono besessen.
Ein Funkeln trat in ihre Augen und sie wandte sich Raidon zu.
Ich kann meinen Freude nicht in Worten ausdrücken, habt vielen Dank
Und diesmal meinte sie es ernst.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 17:27
#23 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Es feut, mich das er euch gefällt. Raidon konnte sich ein lächeln nicht verkneifen.
Er ist von äußerster Seltenheit, als ich mich über euch erkundigt habe. Wurde mir gesagt
ihr schätzt solche Dinge in hohem maße. Es ist spät, und verzeiht das ich euch nun verlassen muss.
Doch habe ich noch etwas, zu erledigen was nicht warten kann.
Er trat auf sie zu, verbeugte
sich leicht vor ihr. Sagt Anzu, sie möge euch ein Bad einlassen und lasst euch anschließend
euer Zimmer zeigen. Ich wünsche euch, einen schönen Abend und er geruhsame Nacht.
Mit diesen
Worten verabschiedete sich er von ihr. Und verließ sein Arbeitszimmer. Er betrat sein Schlafzimmer
schloss die Türe hinter sich. Und legte sich seine Rüstung an. Er befestigte das Katana, an seiner
Rüstung. Nahm seinen Bogen, und ging hinaus in die Nacht. Jiro wartet schon auf ihn. Er saß auf
und ritt davon durch die Nacht.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 17:37
#24 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Sie verbeugte sich ebenfalls und sah ihm nach.
Dann verließ Nyoko sein Arbeitszimmer und suchte Anzu
um ihr die Wünsches ihres Herrns aufzutragen.
Das Bad war herrlich..nobler ausgestattet, als selbst Yamamutzos.
Sie fand ein paar wohlriechende Düfte und gönnte sich ein langes Schaumbad.
Sie vergass völlig die Zeit und als sie hinausstieg war es schon spät am abend.
Nyoko wickelte sich in ein flauschiges Tuch ein und ging über den Flur in ihr
Gemach.
Es war ein gemütlicher, einladender Raum und sie zog sich für die Nacht um.
Sie setzte sich vor einen Spiegel und kämmte ihr nasses Haar.
Sie war abgeschminkt, doch nicht weniger schön.
Im Gegenteil, sie empfand sich natürlich hübscher.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 17:49
#25 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon, erreichte sein Ziel schnell. Und es dauerte nicht mehr lange.
Da fand er auch schon den er suchte. Du weißt wenn du mein Gesicht
siehst. Dann ist dein Leben verwirkt.
Kaum hatte er diesen Satz beendet
hieb er mit seinem Katana den Kopf von den Schultern. Seines Feindes, doch nun
gab es kein zurück mehr seine Feinde wehrten sich, doch Raidon konnte sie alle
vernichten. Als er sich noch einmal umsah, und niemanden mehr erkennen konnte.
Ging er wieder zurück zu Jiro, und war einige Augenblicke unachtsam. Da spürte
er den unglaublichen Schmerz in seiner Schulter. Ein Pfeil hatte ihn getroffen.
Sofort machte er kehrt um den mann zu richten der ihm dies angetan hatte.
Er fand ihn sogleich, und richtete auch ihn. Von seiner Schulter tropfte das
Blut. Er ging zurück zu Jiro und schwang sich nach oben. Sein Gesicht war
schmerz verzerrt. Er legte sich auf Jiro, den dieser wußte wo es nach Hause
ging. Als er spät nachts wieder durch sein Tor ritt, ließ er sich fast vom
Pferd fallen und schleppte sich ins Haus. Seine Rüstung war mit dem Blut seiner
Feinde übersät. Das war ihm egal, doch sein eigenes Blut tropfe unaufhörlich
auf den Boden. Er versuchte so leise, wie möglich zu sein und schleppte sich
mit letzter Kraft ins Badezimmer. Dort sank er zu Boden, und blieb schwer
keuchend sitzen.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 18:00
#26 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Nyoko wollte gerade nach ihrer Spange greifen, als sie merkte,
dass sie diese im Bad vergessen hatte.
Sie erhob sich, im Haus war es still und deshalb verließ sie ihr Gemach
in ihrer Nachtbekleidung und mit langem, nassen Haar.
Sie ging leise über den Flur und als sie gerade die Tür öffnen wollte trat sie in etwas feuchtes
auf dem Boden. Erschrocken erkannte sie, dass es Blut war und jetzt vernahm sie auch ein Keuchen
durch die Türe. Sie schob diese auf und erkannte den verletzten Samurai.
Herr Raidon! Ihr seid ja verletzt! stellte sie fest, denn
obwohl er offenbar viel fremdes Blut an sich kleben hatte, so floss immer noch
frisches Blut aus der Wunde seiner Schulter.
Sie trat auf ihn zu und kniete sich zu ihm.
Soll ich jemanden benachrichtigen? fragte sie.
Über seinen anblick war sie wirklich erschrocken.
Sie hatte kaum Kontalt zu Samurais oder ähnlichen, die jemals in Kämpfe verwickelt waren.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 18:06
#27 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Er deutete auf seinen Rücken. Da es ihm im moment nicht möglich war zu sprechen.
Leise und sehr gequält flüsterte er, der Pfeil muss raus. Traut ihr euch
die zu ? Und wenn es euch möglich ist helft mir bitte aus meiner Rüstung.


Seine brust schmerzte ihn fürchterlich, aufgrund der Schmerzen bekam er kaum Luft
Er fuhr weiter fort, jedoch noch leiser als zuvor. Ich muss die Blutung stoppen.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 18:15
#28 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Sie hatte kurz damit gerechnet, dass er abweisend reagieren würde.
Männer waren manchmal verdammt stolz, doch offenbar litt er wahnsinige Schmerzen.
Sie nickte schnell, ihre oberste Aufgabe war seinen wünschen folge zu leisten.
Vorsichtig legte sie ihre Hand an den Pfeil und nach kurzen Bedenken zog sie
ihn mit einem Ruck heraus. Sie achtete nicht auf sein gequältes Gesicht, denn jetzt musste es schnell gehen.
Sie öffnete die schnall an der Seite seiner Rüstung und halb ihm aus der schweren Bekleidung.
Behutsam öffnete sie sein Hemd und sie sah jetzt die klaffende Wunde, aus der immer mehr Blut strömte.
Ihr ohnehin knappes Gewand besaß nicht viel Stoff, doch es war das beste, was sie so schnell auftreiben konnte,
deshab riss sie mit einem Ruck ein Stück ab und presste es auf die Wunde.
Provesorisch griff sie nach der Schlaufe des Kimonos den sie zuvor getragen hatte und der noch im Bad hing und band diesen wie einen verband um die Wunde.
Geht es euch besser? fragte sie sanft und strich ihm das durchnässte Haar aus der stirn.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

14.10.2008 18:24
#29 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Als sie den Pfeil herauszog, konnte er sich einen leichten schrei nicht verkneifen.
Doch er war auch ein wenig erleichtert, denn nun ließ der Schmerz ein wenig nach.
Dankbar schenkte er ihr ein lächeln. Es ist besser, ich danke dir vielmals.
Das werde ich dir nie vergessen, und verzeih das ich dir solch einen Anblick
zumuten musste.
Als sie ihm aus der Rüstung, heraus half ging erleichterung
von ihm aus. Den auch diese hatte ihn die ganze Zeit auf die Wunder gedrückt.
Wäre es euch möglich mir noch einen Gefallen zu tun ? Bitte macht mir Wasser
heiß. Ich werde ein Bad nehmen. Das desinfisziert die Wunde. Danach werde ich sie
wenn ihr das möchtet von euch verbinden lassen.
Erst jetzt bemerkte er das
sie fast nichts anhatte. Und war trotz seiner Schmerzen verzückt bei ihrem Anblick.
Er nahm vorsichtig ihre Hand, in seine Hand und führte diese zu seinem Mund. Sanft
küsste er ihre Hand. Und bedankte sich nochmal für ihre Hilfe.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.228

14.10.2008 18:34
#30 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten
Ihr braucht mir nicht zu danken lächelte sie leicht.
Sie war jetzt wieder vollkommen ruhig und sah zu ihm hinab.
In der Eile hatte sie keine Zeit gehabt großartig auf etwas anderes als auf seine
Wunde zu achten, doch jetzt lag er schon etwas friedlicher vor ihr mit entblösster
Brust und ihre Annahme, dass er gut gebaut war, war sogar etwas untertrieben.
Er war groß und stark und selbst seine momentane Verletzung konnte den Eindruck
von ungeheurer Kraft und Gefährlichkeit nicht wett machen.
Ein Lächeln huschte unbeabsichtigt über ihr Gesicht, als er ihre Hand ergriff
und dennoch flößte er ihr auch etwas ehrfurcht ein.
Sie erhob sich und tat wie ihr geheißen.
Nyoko ging zurück zu Raidon, der langsam wieder auf die Beine gekommen war.
Sie streifte ihm das Hemd vorsichtig ab und entfernte ihr "Kunstwerk".
Schafft ihr den Rest alleine? fragte sie und in diesem Moment wurde ihr
klar, wie sie sich ihm präsentierte.
Natürlich, ohne jegliche Fasette.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 144
Traverne  »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor