Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.146 Antworten
und wurde 8.831 mal aufgerufen
 RPG~Profi
Seiten 1 | ... 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | ... 144
Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

13.11.2008 14:25
#1891 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon hinterließ an der Stelle ein Kreuz aus Stein. Das machen Samurai
immer so. Auch die anderen hatten es so gemacht. Er ging zu seinem
Pferd und ritt nach hause. Morgen würde er sich auf den Weg zu
seinem Meister machen. Doch zuvor musste er einiges vorbereiten.
Er kam ihm vor als würde er den schwersten Weg seines Lebens gehen.
Sie fehlte ihm so sehr und doch versuchte er stark zu bleiben.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.235

13.11.2008 14:37
#1892 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Nyoko saß nciht auf dem bett, sie ekelte sich regelrecht davor.
sie lag auf dem kalten boden, doch sie spürte die kätlte nicht.
sie versuchet sich angestrengt auf raidon die kidner das baby und alles shcöne was sie mti
ihren erlebt hatte zu konzentrieren.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^
miao *-* meine zweite hälfte =D <3
eti mei spatzl lav ya <3

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

13.11.2008 14:46
#1893 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon erreichte sein Haus und es lag eine seltsame Stille darüber.
Langsam ging er hinein und drinnen war es noch stiller. Schnell ging
er in sein Arbeiszimmer öffnete den Schrank. Und nahm alle seine
Waffen heraus. Dann holte er jede menge Geld aus seinem Geheimversteck.
All das verstaute er sicher in einer Tasche. Sein Katana reinigte er
wieder. Dann ging er zu den Kindern und küsste sie zum Abschied.
Ich werde einige Wochen weg sein. Seit brav und hört auf Anzu.
Er lächelte matt und verließ sie dann.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.235

13.11.2008 14:55
#1894 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Nyoko weitne bitetrliche Tränen.
Es waren jetzt einige Wochen vergangen, langsam aber allmählich beemrkte man
die veränderungen irhes Körpers. Und Yamamutzo war unglaublich wütend gewesen.
DOch zum Glück hatte er ihrem baby ichts getan.
Er hatte einen seltsamen glanz in den augen eghabt, den sie jedoch noch emhr beunruhigte.
Sie hatte unglaublcihen hugner und durst, doch es befand sich zur zeit nichts im KEller.
Den ganzen Tag über tat sie ncihts anderes als auf dem boden zu sitzen und zu warten.
Wenn yamamutzo kam blieb er selten lange, doch seine besuche wurden mit jedem mal grauenvoller

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^
miao *-* meine zweite hälfte =D <3
eti mei spatzl lav ya <3

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

13.11.2008 15:00
#1895 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon war schon Wochen unterwegs sein alter Meister versprach ihm sich
umzuhören. Und auch mit dem Samurai hatte er inzwischen gesprochen. Er
hatte Nyoko genau beschrieben. Und trotzdem wollte er es nicht glauben.
Er brauchte den Beweis sonst würde er keine Ruhe geben. Einmal dachte
er an Yamamutzo doch das hielt er selbst für ihn zu grausam.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.235

13.11.2008 15:15
#1896 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Mit jedem Tag der verstrich wurd eNyoko verzweifelter.
Und die Hoffnugn in ihr sank immer mehr.
Yamamutzo hatte oft mti seinem plan geprahlt und
jedesmal wenns ie seine version hörte kam er irh fanatischer vor.
Raidon deknkt ich bin tot
sie vorstellung ließ sie frösteln.
Weinend strich sie über irhen bauch.
Was, wenn sie nie mehr hier raus kam?
Wie sollte sie das überleben?
Sie dachte an irhe jahre als geisha.

Als Yamamutzo das nächste mal hart in sie eindrangs hcloss sie die augen,
rührte sich nciht und ließ es über sich ergehen.
sie versuchet an nichts zu denken.


_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^
miao *-* meine zweite hälfte =D <3
eti mei spatzl lav ya <3

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

13.11.2008 15:19
#1897 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon war inziwschen schon viele Wochen unterwegs. Und überall
fragte er nach. Niemand konnte ihm jedoch etwas sagen. Denn
keiner hatte etwas gehört. Nur Yamamutzo wurde manchmal in
dieser Gegen gesehen. Das brachte ihn zwar zum Nachdenken.
Aber er wusste ja auch das er ein Geschäftmann. Keine Nacht
konnte er mehr ruhig schlafen. Oft verspürte er schmerzen
doch wusste nicht woher sie kammen. Immer wieder dachte er
an Nyoko. Vergessen würde er sie niemals seine Liebe zu
ihr war ungebrochen.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.235

13.11.2008 15:27
#1898 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Nyoko strich über irhen inzwischen sehr dicken Bauch.
Das Kidn war zurzeit das einzige was sie am leben erhielt.
Immer wieder versuchte sie sich zusammenzureissen, um des kindes willes.
raidons kind...
Sie kontne ncith mal mehr weinen.
Sie wusste wie furchtbar sie aussah.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^
miao *-* meine zweite hälfte =D <3
eti mei spatzl lav ya <3

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

13.11.2008 15:41
#1899 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon blieb mal hier mal dort. Half den Menschen wenn es nötig war.
Doch er dachte nur an Nyoko. Er aß nur wenn er Hunger hatte. Trank
auch nur wenn er Durst hatte. Schlaf hielt er so knapp wie möglich.
Und dieses Gefühl wurde nicht schwächer er spürte das sie lebte.
Und dann war es wieder weg. Er verstand die Welt nicht mehr. Doch
er gab seine Suche nicht auf.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.235

13.11.2008 15:49
#1900 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

NYoko saß mit krämpfen auf dem bett.
Zum ersten mal wünschte sie yamamutzo würde kommen,
denn schreckliche angst hatte sie gepackt.
wie sollte sie alleine ein kidn auf die welt bringen?
Sie dachte anr aidon udn tränen rannen irhe wange hinutner.
nach langer zeit wieder.
sie dahcte an das kind, ihr lebenwille stieg wieder.
sie versuchte ruhig zu atmen.

Als Yamamutzo die Kellertür aufsperrte hörte er einen schrei
daraus, schnell öffnete er die tür.
Nyoko lag völlig kraftlos auf dem bett, sie hatte just ind iesem moment ihr baby geboren.
mein baby...dachte er.
er gign auf sie zu und hib das neugeborene hoch, er wickelte es in eine decke.
wie geht es ihm?fragte sie mit brüchiger stimme,
sie war nass geschwitzt und hatte mühe ncith in ohnmahct zu fallen.
Yamamutzo antwroetet nciht, er starrte fasziniert den kleinen jungen auf seinem arm an.
für ihnw ar es sein baby, seins und nyokos.
er sah zögerlich zu nyoko sie wirkte krank,
doch er konnte es ncith wagen jemanden zu holen.
er wollte sie ncith verleiren.

Nyoko verlor das bewusstsein, als sie aufschrekcte war sie alleine.
pansich sahs ie sich um, ihr baby war verschwunden.
nein... flüsterte sie und erhiobs ich mühsam.
sie knickte zusammen und blieb auf den boden liegen.

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^
miao *-* meine zweite hälfte =D <3
eti mei spatzl lav ya <3

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

13.11.2008 16:04
#1901 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon war nun wieder nach hause zurück gekehrt. Die Kinder freuten sich
darüber. Doch er fand sein lachen einfach nicht wieder. Er lebte jeden
Tag gleich. Oft war er in der Stadt und nahm oft Kontakt zu verschiedenen
Leuten auf. Seine Suche hatte er noch lange nicht aufgegeben. Doch es gab
Tage da hatte er keine Hoffnung mehr. Nur Nyoko wärme die er innerlich
verspürte ließ ihn nicht aufgeben. Er war oft mürrisch und zornig. Die
Leute hatten Angst vor ihm und gingen ihm aus dem Weg. Selbst die ihn
immer geschätzt hatten.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.235

13.11.2008 16:11
#1902 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Yamamutzo ließ das Kind augenblicklich utnersuchen.
Es gefiel ihm wzar nicht, doch er hatte sich für eine
seiner geishas entschieden, die dessen mutter spielen sollte.
Dem Kind ging es gut, doch er ließ es nie aus den augen.
In der öffentlichkeit war er der vater und Tama die Mutter, doch
sobald sie alleine waren, wollte er tamam ncith in der nähe des kindes ehn.
sie gehorchte und das war auch gut so.
Yamamutzo lehtne isch zufrieden zurück.
Jetzt besaß er nyoko und hatte ein kind mti ihr.

Nyoko wachte erschöpft auf,
sie fühlte sich müde und ausgelaugt.
reumütig dachte sie an irh Kind, sie hatte es ncith einmal in den arm nehmen dürfen.
Doch irh eTränen waren versigt.
Sie spürte in irhem inneren nur noch leere.

Teru hatte erfahren was Nyoko passiert war,
Raidon hatte ihn auch aufgesucht und er war erschütter über dessen anblick.
Wie versprochen hatte er sich umgehört und bald herausgefunden,
wer die karavane angegriffen hatte.
Jetzt musst er sie nur noch finden

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^
miao *-* meine zweite hälfte =D <3
eti mei spatzl lav ya <3

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

13.11.2008 16:21
#1903 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon hatte inzwischen alles getan was er tun konnte. Und nun musste
er warten und Geduld haben. Das allein haßt er warten. Oft war er
wütend und ließ es an den falschen aus. Inziwschen war er gezeichnet
nach all der Zeit. Sein Gesicht war hart geworden. Niemand sah ihn
mehr lächeln außer die Kinder. Nicht einmal Anzu konnte ihn zum
lachen bringen.

Neyl Offline

Admin


Beiträge: 36.235

13.11.2008 16:30
#1904 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Yamamutzo ergötzte sich an raidons schmerz.
Er wusste, dass Raidon nach irh suchte, da sgefiel ihm nicht sonderlich.
doch dass raidon leidetet war allgemein bekannt.
Er hielt Nyokos kind in den armen und schlenderte mit ihm und tama
durch die straßen.
Alle geglückwünschten ihn zu dem gesunden hübschen Kind.
Erst wenige stundne zuvor hatte er nach nyoko gesehen.
Mittlerweiel fraget sie ncith mehr nach dem kind, sie sprach überhaupt nicht mehr.
ihr anblick gefiel ihm nicht, aber ihmw ar eine rkanke nyoko leiebr als gar keine

_____________________________________________

Greets to:
Angiiii: Hab dich so lüb kleene *busel*
Juwelchen: hai*__* hab dich lüb Süßaa =)
Kurai: mein augenstern *__* miss ya ^^
miao *-* meine zweite hälfte =D <3
eti mei spatzl lav ya <3

Miao Shan Offline

Forum-Gott


Beiträge: 64.500

13.11.2008 16:40
#1905 RE: Der Samurai und die Geisha Zitat · antworten

Raidon erfuhr als er einmal in der Stadt war von Yamamutzo's Kind.
Das ließ ihn hellhörig werden. Er war in die Stadt geritten um sich
davon selbst zu überzeugen. Er boebachtete ihn im stillen und tat
nichts. Zorn stieg in ihm auf, woher hat er dieses Kind.
Sein Gedanken gingen wild durcheinander. Doch er schwor sich
es schnell heraus zufinden. Er beschloss einen alten Freund zu
besuchen. Dort erfuh er das dieses Kind angeblich von Tomo war.
Er bat seinen Freund sich Tomo zu bestellen und ritt nach
hause. Morgen um diese Zeit würde Tomo bei seinem Freund sein.

Sein Freund setzte einen Brief für Yamamutzo auf.

Sehr geehrte Yamamutzo.

Ich würde gerne die Dienste einiger ihrer Geisha's in Anspruch nehmen
ich gebe morgen einen Empfang für ausländische Kunden. Und ich hätte
auch gerne Tomo dabei. Geld spielt keine Rolle. Doch sie entspricht des
Bildnis meines Amerikanischen Freundes.

Mit Freundlichen Grüßen

Kaito Uzura..


Dieser Brief wurde sogleich Yamamutzo von einem Boten überbracht.

Seiten 1 | ... 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | ... 144
Traverne  »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor